Warenkunde -
Was steckt da in meiner Biokiste?

Kaktusfeige

 

Wusstest du schon?

Die Kaktusfeige ist die Frucht des Feigenkaktus. Sie stammt ursprünglich aus Mexiko. Heute wird sie auch im Mittelmeerraum angebaut. Im Jahre 1753 wurde die Frucht erstmals schriftlich erwähnt. Sie wird hauptsächlich für die Herstellung von Marmeladen und Säften verwendet. Aus den Kernen wird das Kaktusfeigenkernöl gewonnen, das vorwiegend in der Kosmetik verwendet wird.

Wie sieht's aus?

Kaktusfeigen sind oval geformt und gelb, rötlich oder braun gefärbt. Ihre Schale verfügt über warzenförmige Erhebungen mit kleinen Stacheln. Ihr Fruchtfleisch ist rot oder gelb und mit kleinen schwarzen Samen durchzogen.

Wie verwende ich's?

Die Kaktusfeige wird halbiert und ausgelöffelt. Das Fruchtfleisch kann aber auch in Obstsalaten, Desserts, Konfitüren und Fleischspeisen Verwendung finden.