Warenkunde -
Was steckt da in meiner Ökokiste?

Rote Bete

 

Wusstest du schon?

Rote Beete gelten als besonders gesund, da sie neben Eisen und Zink auch Vitamin B und antioxidative Stoffe enthalten. Sie gehören zur Familie der Fuchsschwanzgewächse und kommen ursprünglich aus Nordafrika. Mit den Römern gelangte sie in den Mittelmeerraum. Der rote Farbstoff Betanin ist erst im 19. Jahrhundert durch eine Weiterveredelung entstanden. Mit diesem Farbstoff werden heute Lebensmittel eingefärbt.

Wie sieht's aus?

Rote Beete besitzen eine runde oder plattrunde Form und sind außen braun gefärbt, während ihr Fruchtfleisch im Inneren meist rot gefärbt ist. Jedoch gibt es auch gelbe und weiße Sorten.

Wie verwende ich's?

Rote Beete werden meist gekocht verwendet und als Salat angerichtet. Ihre jungen Blätter können wie Spinat zubereitet werden.