Warenkunde -
Was steckt da in meiner Biokiste?

Zitrone

 

Wusstest du schon?

Zitronen wachsen auf immergrünen Bäumen und brauchen feuchtwarmes Klima, um zu gedeihen. Ihre Herkunft ist nicht vollständig bekannt. Um das Jahr 1000 wurde sie jedoch bereits China und im Mittelmeerraum verwendet. Sie enthält viel Vitamin C. Aus ihrer Schale wird ätherisches Zitronenöl gewonnen, welches wiederum in der pflanzlichen Medizin Einsatz findet. Die Frucht wächst auf kältempfindlichen Laubbäumen.

Wie sieht's aus?

Die Form von Zitronen ist länglich bis rund. An den Enden besitzen sie eine mehr oder weniger ausgeprägten Nabel. Ihre Schale kann gelb bis grünlich gefärbt sein und kleine oder große Poren aufweisen. Das Fruchtfleisch in den Segmenten ist gelb oder leicht grün.

Wie verwende ich's?

Die Zitrone wird selten roh verzehrt. Eher wird die als Saft verwendet und in Desserts, Gebäck, Kuchen, Cocktails verwendet. Darüber hinaus wird sie zu Schnitzel und Fisch gereicht. In vielen Gerichten wirkt sie als Geschmacksverstärker und Aromageber.